Sie sind hier

Basel

Der Hauptgewinn im Lotto bleibt aus - Neuer Jackpot 48 Millionen

Niemand hat am Samstag im Swiss Lotto den Jackpot von 43,5 Millionen Franken geknackt. Für die nächste Ziehung wächst dieser damit auf 48 Millionen Franken. Damit rückt die bisher ausbezahlte Rekordsumme in Reichweite.

(sda) Diese belief sich auf rund 48,6 Millionen Franken und datiert aus dem Jahr 2014. Der höchste Jackpot im Swiss Lotto liegt allerdings nach wie vor in weiter Ferne. Im Dezember 2016 hatten sich 70 Millionen Franken angehäuft.

Mit den Zahlen 17, 20, 32, 35, 36, 42 und der Glückszahl 2 gab es nicht einmal eine neue Lottomillionärin oder einen neuen Lottomillionär mit sechs Richtigen, wie Swisslos am Samstagabend mitteilte. Die höchste Gewinnsumme belief sich auf 8084,10 Franken für fünf Richtige und die Glückszahl. Fünfmal richtig tippten 26 Personen.

Swisslos ging im Vorfeld davon aus, dass rund 750'000 Personen bei der samstäglichen Ziehung ihr Glück versuchten. Die Chance für den Hauptgewinn bei Swiss Lotto beläuft sich auf 1 zu 31 Millionen.

Nachrichten zu Vermischtes »